Best of 2020: So punkten Clubs beim Thema Nachhaltigkeit

Was tut sich in Sachen Nachhaltigkeit in Deutschland? Nach neun Monaten Berichterstattung zeigen diese Beispiele, dass an den Themen Ökologie und Umweltschutz, Qualitätssicherung und Inklusion, in den Golfanlagen kein Weg vorbeiführt. Zahlreiche Clubs und Verbände setzen Akzente.

  • Steinkauz-Projekt des G&CC Seddiner See sorgt für Furore, Link 
  • GC Altötting-Burghausen: Erstmals GEO-Tag auf einem Golfplatz, Link 
  • Der BGV plante eine Bienenturnierwoche, die dann der Corona-Krise zum Opfer fiel, generell aber nach Wiederholung ruft. Link
  • Störche auf deutschen Golfplätzen, zum Beispiel im GC St. Leon-Rot, Link
  • Natur fühlen, im GC Kassel-Wilhelmshöhe, Link
  • GC Herzogenaurach: Sport plus Natur – ein Balanceakt, Link
  • Augen auf für Schmetterlinge, Link
  • Naturdenkmal beim GC Ulm, Link 
  • 100 Bienenvölker im GC München Eichenried, Link
  • So funktioniert Wassermanagement, zum Beispiel im Golfpark Weiherhof, Link
  • GC Würzburg: Magerrasen gewinnt an Bedeutung, Link
  • Lebensraum Totholz, Link
  • GC Feldafing, Refugium für Wildbienen, Link 
  • Wildblumenwiese im GC Oberfranken, Link
  • Der Golfplatz als Park im Wittelsbacher GC, Link
  • Soziale Verantwortung: Golfpark München Aschheim setzt Zeichen, Link 
  • Top-Thema Ressourcenschonung, Link
  • Der Rotmilan auf deutschen Golfplätzen, Link 
  • Green Eagle: Turniergolf plus Tierhaltung, Link
  • Erste Auszeichnungen als Blühender Golfplatz, Link
  • Vermehrt Nutzung von Solarenergie auf Golfanlagen, Link
  • GC Bodensee-Weissensberg spart 5000 PET-Flaschen ein, Link
  • GC Garmisch wichtiger Partner beim Trinkwasserschutz für München, Link
  • GC Kassel-Wilhelmshöhe erhält UN-Dekade Auszeichnung, Link
  • Universitäts-GC Paderborn punktet bei DGV-Innovationspreis, Link