Last Updated on 2. Februar 2021 by adminGolfSustainable

Golf & Natur wird Pflicht bei Leading Golf Clubs

Der Nachhaltigkeits-Gedanke wird bei der Vereinigung der Leading Golf Clubs of Germany nun Teil des fixen Programms.  Der Zusammenschluss hochwertiger Golfanlagen, zu dem im Moment 36 Golfclubs gehören, macht für Neumitglieder ab 2020 die Teilnahme am Programm Golf & Natur des Deutschen Golf Verbandes verpflichtend. Außerdem denkt man laut Geschäftsführer Andreas Dorsch darüber nach, den obligatorischen Umwelt- und Landschaftsschutz bei Golfanlagen in die Satzung mit aufzunehmen.

Bereits 2020 ist das Thema „Umwelt- und Gesundheitsmanagement“ Teil des Fragebogens, anhand dessen die Leading Golf Clubs of Germany jährlich bewertet werden. Von den bisherigen Mitgliedern des Verbundes sind 28 bereits am Programm Golf & Natur beteiligt. 2020 haben 18 den Status Gold. „Daran sieht man, dass Golf & Natur für uns ein Leading-Merkmal ist“, erklärt Dorsch. „Denn im Vergleich zu den restlichen deutschen Golfclubs haben wir eine sehr hohe Abdeckung.“ Der GC Heilbronn-Hohenlohe hat sich als neues Mitglied der Leading Golf Clubs sofort zum Programm Golf & Natur angemeldet.