England Golf veröffentlicht Nachhaltigkeits-Plan

England Golf hat seinen neuen Strategieplan zum Thema Nachhaltigkeit unter der Bezeichnung The Sustainability Drive veröffentlicht. Er betrifft Turniere von England Golf, angeschlossene Clubs und das National Golf Centre in Woodhall Spa.

Basis sind dabei die zwölf Prinzipien der British Association for Sustainable Sport (BASIS). Diese teilen sich in die drei Bereiche Umwelt, Soziales und Wirtschaft auf. Darin enthalten sind die Unterpunkte Energie und Emissionen, Abfallmanagement, Wasser und Flüssigkeiten, Materialien und Chemikalien, Transport und Reise, Essen und Trinken, Biodiversität und Lebensräume, Zugang zum Sport und Gleichberechtigung, Gesundheit, Beteiligung und Bildung, Beschaffung und Beschäftigung sowie Wirtschaft und Gesellschaft.

8,4 Millionen Golfer als Zielgruppe

„Als der nationale Verband für Clubgolf und Golf auf dem Amateurlevel wird England Golf eine führende Rolle dabei spielen, Golfer, Clubs, Kommunen und andere wichtige Teilnehmer an der Sportart im Hinblick auf nachhaltige Methoden zu motivieren und zu unterrichten“, ließ England Golf bei der Veröffentlichung Anfang Juni 2022 wissen. Der Verband betreut insgesamt 8,4 Millionen Golfer und 1760 Golfclubs. Die Fläche, auf der Golf gespielt wird, beträgt insgesamt rund 12.000 km² Land.

Zu den konkreten Maßnahmen, die aufgeführt werden, gehört von Verbandsseite zum Beispiel die Durchführung der English Amateur Championship 2023 als CO₂-neutrale Veranstaltung. Daneben werden innerhalb der zwölf aufgeführten Sektoren zahlreiche Hinweise geben, wie das Thema Nachhaltigkeit in der Praxis sinnvoll umgesetzt werden kann.