DriTan spart 25 Millionen Liter Wasser

Für Aufsehen sorgte „DriTan“ zum ersten Mal beim World Water Congress & Exhibition 2018. Das neue Leder von Ecco zeigte einen Weg aus dem alles andere als wassersparenden Prozess des Gerbens auf. Die Gerberei ist einer der ältesten Industriezweige der Welt, die Benutzung von großen Wassermengen war immer ein Teil davon. Weltweit wird der jährliche Wasserverbrauch für die Verarbeitung von Leder auf 400 Milliarden Liter Wasser geschätzt.

Fünf Jahre Forschungsarbeit

Bei der Herstellung von DriTan-Leder allerdings verzichtet der dänische Produzent von Schuhen auf externe Wasserzufuhr. Stattdessen ist es Eccos Entwicklungsingenieuren nach fünf Jahren Forschungsarbeit gelungen, das natürliche Collagen im Leder ohne den Verbrauch von Wasser zu konservieren.

Das Ergebnis kann man in diesem Sommer erstmals auf dem Golfplatz ausprobieren. Das Modell Tray innerhalb der aktuellen Kollektion ist aus DriTan-Leder gefertigt und damit sehr nachhaltig produziert. Eccos Entwickler weisen darauf hin, dass sich das Leder in Sachen Tragegefühl, Haltbarkeit und Stabilität nicht von dem ansonsten verwendeten Material unterscheidet.

Weniger Chemikalien und Schlamm

Einen deutlichen Fortschritt verzeichnet das Unternehmen damit beim Verbrauch von Wasser, Chemikalien und dem erzeugten Abwasser: Insgesamt geht man von einer Einsparung von 25 Millionen Litern Wasser pro Jahr aus – innerhalb der kompletten Ecco-Schuhproduktion. Außerdem wird die Entstehung des Schlamms, der beim Gerben ansonsten als Resteprodukt aufläuft und in einem aufwändigen Recycling-Prozess erst wieder bearbeitet wird, vermieden – bei Ecco schätzt man, das 600 Tonnen im Jahr weniger entstehen.

Für die Entwicklung des neuartigen Gerbverfahrens erhielt Ecco bereits diverse Auszeichnungen, unter anderem den „Popular Science’s Best of What’s New Award“ 2019. Für die Golfbranche allerdings ist das Thema noch gänzlich neu. Mit dem Modell Tray stellt Ecco bis dato nur Schuhmodell mit der neuartigen Produktionsweise vor. Die Zielsetzung ist allerdings klar: Auf Dauer soll bei allen Ecco Schuhen wasserschonend produziert werden.