Last Updated on 24. Juni 2021 by adminGolfSustainable

Magazin Golf.Natur.Erlebnis nun auch für Schleswig-Holstein am Start

„Golf.Natur.Erlebnis“ – so heißen die Publikationen der VUD Medien GmbH aus Freudenstadt, die sich mit dem Golfplatz als Lebensraum für Fauna & Flora befassen. Mit der Ausgabe „Schleswig-Holstein“, die unter dem Motto „Der Golfplatz – Eine Schatzkiste der Natur“ steht, erstreckt sich das Engagement des Medienhauses inzwischen auch in den Norden. „Nach einem Pilotprojekt in Baden-Württemberg, haben wir die Publikation auch für Bayern aufgelegt und nun eben für Schleswig-Holstein“, resümiert Saskia Maria Klima, die für das Projekt verantwortlich zeichnet.

Wer sich durch die 26 Seiten der Publikation liest, stößt auf zahlreiche interessante Projekte norddeutscher Golfanlagen, die deren Engagement in Sachen Umwelt- und Naturschutz beweisen. Dies reicht von der Obstbaumernte für soziale Zwecke, über das Engagement für Baumschutzprojekte oder den Nationalpark Wattenmeer. Erklärt wird die Bedeutung der verschiedenen Lebensräume auf dem Golfplatz genauso wie der enorme Bestand an Extensivflächen auf Golfplätzen, der vor allem auch die Biodiversität fördert.

Bei der Produktion der Magazine ist die VUD Medien GmbH selbst Vorreiter in Sachen umweltfreundlicher Produktion: Magazine der Serie „Golf.Natur.Erlebnis“ haben Umschläge aus sogenanntem Graspapier. Dieses Papier besteht fast zur Hälfte aus getrockneten Grasfasern, während normalen Papier in der Regel zu 100 Prozent aus Holzzellstoff hergestellt wird oder mit Altpapierfasern gemischt ist. Für die Produktion einer Tonne Frasfaserstoff sind nur zwei Liter Wasser nötig – bei einer tonne Holzzellstoff sind es 6000 Liter.

Wer sich das Magazin online ansehen will, hier ist es.