ASGCA verleiht fünf Umwelt-Auszeichnungen

Die American Society of Golf Course Architects hat fünf Golfanlagen im Rahmen der ASGCA Environmental Excellence Awards ausgezeichnet. Die Ehrung erhielten der Brookline Golf Course in Massachusetts, der Columbia Golfplatz in Minneapolis, der Como Golfplatz in Minnesota, Union League National Golf Club in New Jersey und Las Piedras in Punta del Este, Uruguay.

Die Projekte, die zu der Auszeichnung führten, spiegeln die Vielfalt wider, die sich im Golfsport hinter dem Begriff Nachhaltigkeit verbirgt. Sie reichen von der besseren Einbindung der Community in das Golfspiel bis zum Artenschutz, die Verhinderung von Überflutungen oder die Einführung von Phosphor in Gewässer.

Das Environmental Excellence Awards-Programm wurde 2019 eingeführt. Er würdigt die innovative Arbeit von Golfanlagen, die sich mit ihren Umweltanforderungen befassen. Golfplatzarchitekten arbeiten mit Golfplatzbesitzern, -betreibern und -managern zusammen, um das Spiel und die Gemeinde, in der die jeweilige Anlage liegt, positiv zu beeinflussen.

Die Einreichungen wurden von einer Jury aus führenden Vertretern der Golfbranche und des Umweltschutzes geprüft, darunter Vertreter der GEO Foundation, der Golf Course Superintendents Association of America und der National Golf Course Owners Association.