Sport Ecology Group: Infotage rund um den Earth Day

Für alle, die ein wenig über den Tellerrand der Golfszene blicken wollen: Die Sport Ecology Group veranstaltet am Donnerstag 22. April, dem Earth Day, eine Reihe von Webinaren und Workshops, die kostenlos sind. Am Donnerstag stehen folgende Themen auf dem Programm:

  • How Climate Change is Impacting Sports
  • State of the Field: Sustainability in Pro-Sports
  • Warming Up: The Future of Sports in Hotter Temperatures

Zur letzten Thematik referieren unter anderem Dr. Blair Trewin vom australischen Büro für Meteorologie und Dr. James Smallcombe von der Fakultät für Medizin und Gesundheit an der Universität von Sydney, wo man seit Jahren verstärkt mit extremen Hitzeperioden zu tun hat.

Zu den weiteren Referenten zählen Dr. Ian James, der für das England and Wales Cricket Board das Facility-Management betreibt und Dom Winter, der für die Initiative Protect our Winters UK zuständig ist. Einen generellen Einblick in die Nachhaltigkeits-Debatte im Profisport geben unter anderem Dr. Brian McCullough, Co-Director der Sport Ecology Group von der Texas A&M University und Matthew Campellig, Gründer des sogenannten Sustainability Reports, der sich regelmäßig mit der Frage von Nachhaltigkeit im Sport befasst.

Am Freitag findet ein Workshop für Studenten mit dem Titel „Serving the Sport Sector Through Research“ statt, an dem Wissenschaftler der Universitäten Ottawa und Suny Cortland beteiligt sind.

Aufgrund der Zeitverschiebung – die Sport Ecology Group ist ein Zusammenschluss amerikanischer Wissenschaftler – beginnt das Programm an beiden Tagen erst nachmittags. Das genaue Programm kann hier eingesehen werden.